Bericht Moosseedorf 2

Am Sonntag 28.4.19 starteten wir mit 10 Spielerinnen und zwei Coaches in die Kantonale Sommermeisterschaft in der Kategorie Damen 2. Liga.

DTV Täuffelen 3 : Moosseedorf 2

Es war unser erstes gemeinsames Spiel in dieser Mannschaftskonstellation. Das Team musste sich im verlaufe des Spiels erst noch finden. Es erstaunt daher nicht, dass wir am Anfang von unseren Gegnerinnen ziemlich ausgespielt wurden. Dies änderte sich mit der Zeit. Nach der 1.Halbzeit stand es 3:3. Trotz zum Teil starkem Wind und abwechslungsweise Regen und Hagel kämpften wir bis zum Schluss. Leider reichte es mit 5:4 knapp nicht für den Sieg.

Moosseedorf 2 : TV Grosswangen

Das Wetter hatte sich im Vergleich zum 1. Match erheblich gebessert und hin und wieder kämpften sich vereinzelte Sonnenstrahlen aufs Spielfeld. In der 1.Halbzeit hatten wir eine gute und kompakte Verteidigung. Leider ließen wir uns aber immer wieder aus der jeweiligen Position locken. Moosseedorf 2 ging nach der 1. Halbzeit mit 3:1 in Führung. In der 2.Halbzeit ließen wir uns zu stark von den Gegnerinnen beeinflussen. Wir passten uns immer mehr den Gegnerinnen an, was ihnen sehr gelegen kam. Dadurch wurden wir hektisch und mussten viele unnötige Ballverluste in Kauf nehmen. Dennoch konnten wir mit 5:4 als Siegerinnen vom Platz gehen.

Moosseedorf 2 : Thörishaus

In diesem Match zeigte sich wie viel die Routine ausmacht. Beide Mannschaften hatten, trotz gut erspielten Chancen, Schwierigkeiten damit Treffer zu erzielen. Da Moosseedorf 2 ein sehr neues Team ist, hatten wir mehr Schwierigkeiten damit uns zu finden als die Gegnerinnen. Thörishaus lag nach der 1. Halbzeit mit 3:0 vorne. Unser Spiel hat sich in der 2.Halbzeit nicht erheblich gebessert. Unser Angriffsspiel war meist eher vom Zufall bestimmt. In der Verteidigung blieben wir Kompakt und mussten uns durch lange Angriffe des gegnerischen Teams kämpfen. Wir schafften es, in der 2. Halbzeit einen weiteren Treffer der Gegnerinnen zu verhindern. Trotzdem gingen wir mit 1:3 am Ende als Verliererinnen vom Platz.

KG Madiswil- Aarwangen 2 : Moosseedorf 2

Im letzten Match gaben wir nochmals alles. Wir versuchten in der Verteidigung kompakt zu bleiben und uns im Angriff gute Chancen zu erspielen. Nach der 1.Halbzeit lagen wir mit 3:1 vorne.  Danach hatten wir einige Probleme damit, immer voll dabei zu sein. Wir hatten abwechselnd Phasen von total motiviert und kämpferisch zu unkonzentriert und abwesend. Es war gegen Ende ein hartes und ziemlich knappes Spiel. Am Schluss gewannen wir mit 4:3 und konnten somit 2 weitere Punkte holen.

Nach diesem 1. Spieltag liegt Moosseedorf 2 mit 4 Punkten auf dem 5 Zwischenrang.